01.11.2017

Seit 1. November ist Markus Hamacher (50) nun Geschäftsführer der S&S Internet Systeme GmbH. Er hat sich über 6 Monate intensiv in die Zusammenhänge eingearbeitet, hat sehr schnell das Team hinter sich gebracht und Maßnahmen zur Straffung der Abläufe eingeleitet. Zudem betreibt er zielstrebig den Ausbau von ELN zum umfassenden Fahrzeughandels-System. Gründer Walter Schiel (69) bleibt weiterhin Geschäftsführer, zieht sich aber aus dem Tagesgeschäft zurück.

Bild: Markus Hamacher im Firmen-Mini, foliert mit der ELN-Verkaufsmarke
„Ihr Wunschauto Spezialist“.

Durch ineinandergreifende Bausteine aus Funktionen, Kooperationen und verkaufsunterstützenden Komponenten soll dem Händler ein komplettes System für den Mehrmarkenhandel an die Hand gegeben werden, das zwangsläufig zu mehr Fahrzeugverkäufen und besserer Werkstatt-Auslastung führt. Schon jetzt arbeiten die rund 800 ELN-Teilnehmer (davon 56 Großhändler) mit wachsendem Erfolg. Das neue Fahrzeughandels-System soll diesen Erfolg weiteren Händlern zugänglich machen und ihnen eine tragfähige Zukunftsperspektive ermöglichen. Es wird auf der Jahrestagung im Februar 2018 offiziell der Branche vorgestellt (www.eln-tagung.de).

Hamacher und das ganze S&S-Team peilen damit die Zielmarke von 1.000 Händlern in Deutschland an.